Reduzieren Sie ihren Aufwand deutlich und sparen Sie Zeit! Nützliche Tipps und Hinweise!

Zu einem perfekten Projektsteuerung zählt man eine richtige Zeiterfassung, die weiter zu einer Einga




Ein Projektleiter braucht eine ordentliche Stempeluhren . Um nämlich ordentlich den Preis ermitteln zu können, sollte der Projektmanager nämlich ins Kalkül ziehen, wie lange seine Crew an einem bestimmten Projekt arbeiten.Die Untergebenen werden dem Captain nämlich normalerweise die Überstunden ohne Gnade in Rechnung stellen. Wenn dann Arbeitspositionen zu lange gebraucht haben, dann bedeutet dies, dass das komplette Werk in die roten Zahlen gerät. Eine Zeiterfassung ist hiermit der Dreh- oder Angelpunkt für eine perfekte Bewirtschaftung des Werkes. Die Soll beziehungsweise Ist Zahlen sollten mit eine korrekte Zeiterfassung gut miteinander verglichen werden oder Frau könnte auch, wenn die Werte während des Arbeitsablaufes genau ermittelt werden erkennen, wo es Schwierigkeiten zu geben droht. Die Zeiterfassung könnte sowohl manuell als auch automatisch ablaufen. In einigen
Firmen ist die elektronische Zeiterfassung nämlich nicht erwünscht, sie müsste vom Betriebsrat erlaubt werden. Die elektronische Zeiterfassung ähnelt der früheren Zeiterfassung über die Stempeluhr mit der Ausnahme, dass die Zeiten im selben Moment in eine Datenbank hinein laufen. Die Zeiterfassung, so sie elektronisch geschieht, kann somit verschiedene Ziele verfolgen. Zum einen könnte der Lohn der Crew fair festgelegt werden. Eine andere Anwendung ist, die Leistung Mannschaft, als Arbeit pro Zeit zu kontrollieren. Aber es gibt auch noch die Möglichkeit, eine Zugangskontrolle durchzuführen. man könnte zu sicherheitsrelevanten Bereichen den Zugang zu limitieren einzuschränken oder auch zu kontrollieren. Die Zugangskontrolle erlaubt also auch die Kontrolle, ob es zu Zersetzung gekommen ist. Man kann hierbei erkennen wie gute Zeiterfassung für die Mitarbeite oder für die Betriebsleitung ist.

16.10.09 10:55

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen